In der letzten Übung stand Erste Hilfe auf dem Dienstplan der Jugendfeuerwehr! Dazu haben sich die Betreuer einiges einfallen lassen, Pflaster kleben war gestern… Sie brachten gleich einen richtigen Rettungswagen vom Roten Kreuz mit, schließlich arbeitet unser Jugendwart Fabian Schmidt aus Offenbach selbst beim Rettungsdienst. So ergab sich die Möglichkeit für die Jugendlichen sich den Rettungswagen einmal ganz genau anzuschauen. Im Inneren gab es zahlreiche Gerätschaften zu bestaunen. Aber auch wenn man gerade keinen Rettungswagen zur Hand hat kann -und muss man helfen, wenn Menschen in Not sind! So wurden den Jugendlichen grundlegende Erste Hilfe-Maßnahmen vermittelt und an einer Übungspuppe konnte die Herzdruckmassage trainiert werden.

Vielen Dank an die DRK Rettungsdienst Dill GmbH für den zur Verfügung gestellten Rettungswagen samt Reanimationspuppe 🙂

Hier einige Bilder unserer letzten Übung:

Erste Hilfe bei der Jugendfeuerwehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.