Am 30.8. fuhren 4 Mitglieder der Jugendfeuerwehr mit einem Betreuer aus Mittenaar sowie weiteren Jugendlichen und Betreuern aus Aßlar, Bischoffen und Driedorf in unseren Partnerlandkreis Grodzisk nach Polen. Am Samstag besuchten wir die Wache der Berufsfeuerwehr der Stadt Grodzisk Wilkopolski und die dort untergebrachte Leitstelle des Landkreises. Anschließend wurde das Eisenbahnmuseum und das Museum für Volksarchitektur in Wolzstyn besichtigt. Am Abend wurden wir vom Schützenverein Grodzisk zu einem Wettschießen gegen die städtische Jugendfeuerwehr mit anschließendem Grillen eingeladen. Am Sonntag nahmen wir in Kamienc an den regionalen Feuerwehrwettkämpfen teil. Am Montag besuchten wir zuerst den Landrat des Landkreises und bevor wir die Heimreise antraten, nahmen wir noch an der Eröffnung eines neuen Schulgebäudes teil. Wir möchten uns nochmal recht herzlich beim Herrn Landrat Zgainski für die Einladung bedanken und freuen uns schon auf den nächsten Gegenbesuch beim Zeltlager 2020 am Aartalsee.

Zu Gast bei Freunden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.