Am Sonntagabend um 20:50 wurden auch die Mittenaarer Feuerwehren alarmiert um Schäden durch Sturm-Tief Eberhard zu beseitigen. Auf der Straße von Bicken nach Eisemroth wurde ein umgestürzter Baum gemeldet. Da auch der in Eisemroth stationierte Rettungswagen die Strecke befährt, wenn er in das Aartal muss, musste die Strecke zeitnah freigeräumt werden. Der Baum wurde beseitigt und außerdem noch ein weiterer Baum entfernt, der zum Teil in die Fahrbahn ragte.

Einsatz 8/2019 „Baum auf Fahrbahn“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.