Am 09.07.17 um 23:14 Uhr wurde die Feuerwehr Bicken zu einer unklaren Explosion in einen Bickener Industriebetrieb alarmiert. Vor Ort stellte sich nach erster Erkundung  glücklicherweise heraus, dass ein kraftstoffbetriebener Stromerzeuger für die Spinkleranlage des Betriebes einen technischen Defekt hatte und es dadurch einen lauten Knall gab.

Alarmierte Kräfte:

  • Mittenaar 01 & 02
  • LF 20/16 Bicken
  • LF 10/KatS Bicken
  • Gerätewagen Bicken
  • Polizei

Einsatz 19/2017 „Unklare Explosion“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.