Am 04.09.16 um 08:32 Uhr wurde die Feuerwehr Bicken zu einem Einsatz gerufen. Aufmerksame Nachbarn hatten das Geräusch eines Rauchwarnmelders wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Nach dem Erkunden der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass auf einem Herd etwas angebrannt war und keine Gefahr mehr besteht. Somit konnten wir wieder in die Unterkunft abrücken.
Es war gut, dass die Nachbarn den Rauchwarnmelder gehört und gemeldet haben, es hätte auch etwas schlimmeres sein können!

Alarmiertee Kräfte:

  • Mittenaar 01
  • LF 20/16 Bicken
  • LF 10 KatS Bicken
  • Gerätewagen Bicken

 

Einsatz 8/2016 „Ausgelöster Rauchwarnmelder”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.