Am Samstag haben 3 Mitglieder unserer Jugendfeuerwehr gemeinsam mit einer Gruppe der Jugendfeuerwehren aus Herborn die Leistungsspange absolviert. Schon früh am Morgen ging es auf nach Weilmünster wo in diesem Jahr die Abnahme stattfand.

Zur Abnahme der Leistungsspange, der höchsten Auszeichnung bei der Jugendfeuerwehr, müssen mehrere Disziplinen absolviert werden. Dazu gehören sportliche Disziplinen wie Kugelstoßen und ein Staffellauf genauso wie Feuerwehrtechnische Übungen. Dort muss unter anderem ein Löschangriff schnell und korrekt aufgebaut werden, und eine Schlauchstrecke mit 8 Schläuchen auf rund 150m schnellstmöglich und ohne Verdrehungen aufgebaut werden. Abschließend gehört ein Fragebogen zur Abnahme, in der theoretische Fragen zur Feuerwehr uns Politischen Organisation gestellt werden. Außerdem wird auch das Auftreten der Gruppe am Abnahmetag bewertet.

Da die Gruppe aus 11 Jugendlichen bestand, mussten einige Teilnehmer alle Disziplinen 2 mal absolvieren. Dabei wurden alle Prüfungen mit Bravur bestanden. Alle Jugendlichen, aber auch die Betreuer aus beiden Gemeinden, die in den letzten 8 Wochen für ein hartes Trainingsprogramm gesorgt haben, können stolz auf diese Leistung sein!

Leistungsspange bestanden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.